logo der eloopAm 11.11.2017 macht die eloop zum zweiten Mal Station in Stuttgart – dieses
Jahr unter dem Motto „Wegwerfen, neu machen„.

Die eloop ist eine Austauschplattform von Hackern in Enterprise
Unternehmen. Hier findet man ein offenes Ohr, wenn der Chef mal wieder jQuery
auf dem Mainframe installieren möchte oder es Probleme bei der firmenweiten
Verteilung von Bitcoin Minern gibt. Dazu gute Vorträge & Geschichten, viel Sekt
und nette Menschen.

Die eloop ist cybergeprüft und active-active hochverfügbar.
Themen sind unter anderem Leidensgeschichten aus dem Unternehmen, wie man dort
moderne Softwareentwicklung durchsetzt und der Betrieb von legacy
Infrastruktur. Außerdem rennt dein Chef sowieso dauernd auf eine Konferenz –
warum also nicht auch du mal.

Der Zeitplan ist randvoll gepackt mit wunderbaren Vorträgen von Speakern verschiedenster Industrien ( http://eloop.org/#Schedule ). Wer spontan ein eigenes Thema platzieren möchte hat in den Lightning Talks in 5 – 15 Minuten Zeit dies zu tun. Bonuspunkte für Medieneinsatz, Handouts und freies Sprechen. Jeder Vortragende erhält außerdem ein individuelles Horoskop auf echten Papier und eine doppelte Portion Sektempfang. Für die Anmeldung kann sich zu Beginn oder innerhalb des Kongresses an das Orga Team gewandt werden.

Die eloop freut sich auf euch!

Zum Event:
Eintritt frei! Spenden an shack e.V. und in Form von Sekt willkommen
Datum: Samstag, 11. November 2017 Beginn 10:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)
URL: http://eloop.org/

Jeden Samstag ab 15 Uhr treffen wir uns im shackspace zu ungezwungenem Frei-Hacken.

Was passiert und gemacht wird bestimmst du!
Bring deine Ideen, Dinge, Spielsachen, Freunde, Kinder, Eltern, Partner oder Haustiere und hab‘ Spaß!

shackspace öffnet ab 15 Uhr seine Tore (wenn nicht sowieso schon von der vorherigen Nacht offen ist).  Komm einfach vorbei und fang‘ damit an Dinge zu zerlegen, neue zu machen, zu verbessern, zu erfinden.

Achtung: Dieser Event ist ein UnEvent.  Nichts ist geplant, es gibt keine Agenda.  Du bestimmst was du machen willst indem du etwas in den Space bringst was du schon immer genauer unter die Lupe nehmen wolltest.

  • Wolltest du schon länger den Elektronikbausatz den du zum Geburtstag bekommen hast zusammenbauen aber benötigst etwas Hilfe?
  • Dein Gadget ist kaputt und du willst es selbst reparieren, weißt aber nicht wo du anfangen sollst?
  • Du willst irgendwas bauen und brauchst Starthilfe?
  • Du hast eine total verrückte Idee, weißt aber nicht wie du sie umsetzen kannst?

Auf all diese Fragen gibt es eine einfache Antwort: Komm‘ zur wöchentlichen Saturday Hack Session im shackspace und mit aller Wahrscheinlichkeit wirst du jemanden antreffen der dir helfen kann.

Bei Fragen melde dich einfach auf unserer öffentlichen Mailingliste an und frag, oder hinterlass‘ einen Kommentar unter diesem Beitrag.