Am Sonntag den 5. November um 13:00 Uhr öffnet der shackspace wieder (wie jeden ersten Sonntag in ungeraden Monaten) seine Tore, um all denen Einlass zu gewähren, die defektes nicht wegwerfen, sondern sich an der Reparatur versuchen wollen.

Ihr repariert gemeinsam mit einem oder mehreren Helfern das Gerät selbst. Wir freuen uns auch über jeden Helfer, jeglicher Qualifikation. Wir lernen alle jedes mal etwas dazu.
Ihr könnt bringen was Ihr tragen und auch wieder mitnehmen könnt. Oft handelt es sich um mechanische oder elektrische Probleme. Auch mit Software kommen wir klar. Anwenderkenntnisse in Windows könnt ihr erwarten, bei Linux geht es auch in die Tiefe. Wenn ihr ein spezielles Problem habt, fragt vorher auf der Liste dann können wir das Problem im Voraus eingrenzen
Wenn Ihr schon wisst was ihr braucht, bringt es mit. Vor allem Spezialwerkzeug ist immer wieder nötig. Wir können messen, löten, schrauben, bohren. Wir haben einen kleinen Fundus an Standardbauteilen.
Wir können nicht immer alles reparieren aber auch und gerade wenn es nicht klappt lernen wir immer neues dazu. Oft können wir sagen warum es nicht geht, manchmal hilft aber auch alles nichts.
Gegebenenfalls können wir bei Ersatz behilflich sein oder mindestens den Schaden begrenzen.

Read the rest of this entry »

We’ll be meeting on a regular basis at the space to clean up!
Nobody likes to work or hang out in a messy environment and lots of people produce lots of … well, leftovers 🙂

Here’s what we do:

  • Meet for an hour of cleaning-rage
  • Everyone gets a more or less randomly selected task assigned (there’s single-person tasks and multiple-person tasks)
  • Do it
  • Feel good about it

The key thing here is: cleaning doesn’t have to be a big ugly mess if you do it often enough and if you don’t have to do the same thing every time.

Check out the cleaning rage wiki page for more details.

Be awesome!