Vom 13. bis zum 15. Oktober 2017 findet im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg der erste Hackathon für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren in Stuttgart statt. Bei dem dreitägigen Event treffen sich computerbegeisterte Jugendliche und setzen innerhalb eines Wochenendes ihre eigenen digitalen Projekte um. Mit der Unterstützung von erfahrenen Mentoren werden aus offenen Daten dann eigene Apps, Games, Websites oder Maps programmiert. Zum Abschluss werden die Ergebnisse und Prototypen vor einem Publikum aus Freunden, Familie und Interessierten präsentiert.

Anmeldung als Teilnehmer/in: https://www.hacktothefuture.de/de/startseite/hackathon-stuttgart/anmeldung-als-teilnehmerin/

Anmeldung als Mentor/in: https://www.hacktothefuture.de/de/startseite/hackathon-stuttgart/anmeldung-als-mentorin/

Zum Event:
Datum: Freitag, 13. Oktober 2017, 16:00 Uhr bis Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Unkostenbeitrag für Essen und Unterkunft: 20 Euro.

2686824354_be3bc399cc_z

Mit dem Treffen der Cypherpunks bietet der shackspace einen regelmäßigen Termin für alle Crypto-, Privacy- und Datenschutzinteressierten.

Das Treffen findet jeden zweiten Sonntag ab 19 Uhr statt.

Teilweise finden zu einzelnen Treffen besondere Vorträge und/oder Workshops statt. Details hierzu könnt ihr der Wikiseite des Cypherpunk Projekts im shackspace Wiki entnehmen.

Schaut rein!

Weitere Informationen:

Zum Event:
Eintritt frei! (Spenden an shack e.V. sind gerne gesehen)
Datum: jeden zweiten Sonntag ab 19 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

Photo: CC-BY Cory Doctorow

We’ll be meeting on a regular basis at the space to clean up!
Nobody likes to work or hang out in a messy environment and lots of people produce lots of … well, leftovers 🙂

Here’s what we do:

  • Meet for an hour of cleaning-rage
  • Everyone gets a more or less randomly selected task assigned (there’s single-person tasks and multiple-person tasks)
  • Do it
  • Feel good about it

The key thing here is: cleaning doesn’t have to be a big ugly mess if you do it often enough and if you don’t have to do the same thing every time.

Check out the cleaning rage wiki page for more details.

Be awesome!