Zusammenbauen

Wir bringen mit was wir bauen wollen:

  • Bausätze
  • 3D-druck Eigendesigns
  • Was man halt daheim hat

Welche Techniken wollen wir nutzen?

  • Autoplattform
    • Sunfounder
    • Donkey car
  • Keras
    • Tensorflow
    • CNN
  • OpenCv
    • Preprocessing
      • Farbschema
      • Pixel reduktion
  • Python
  • Raspberry Pi

Wir freuen uns auf Euer Kommen! [Anmeldung gerne per Meetup].

Zum Event:

Kosten: Eintritt frei! Spenden an shack e.V. willkommen
Datum: Donnerstag 01. März 2018, Beginn 18:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

 

Tags: , , , , ,

Projektstart

Wir starten das Projekt RoboCar, besprechen was das autonom fahrende auto können soll, welches material wir brauchen und wie wir es besorgen:

  • ausschlachten
  • 3D-drucken
  • kaufen

Welche Techniken wollen wir nutzen?

  • Autoplattform
    • Sunfounder
    • Donkey car
  • Keras
    • Tensorflow
    • CNN
  • OpenCv
    • Farbraum
    • Pixel reduktion
  • Python
  • Raspberry Pi

Wir freuen uns auf Euer Kommen! [Anmeldung gerne per Meetup].

Zum Event:

Kosten: Eintritt frei! Spenden an shack e.V. willkommen
Datum: Donnerstag 15. Februar 2018, Beginn 18:00 Uhr
Anfahrt: U4/U9 Haltestelle “Im Degen”, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen (gegenüber Kulturhaus Arena)

 

Tags: , , , , ,

Datenvisualisierung mit „R“

Die Programmiersprache „R“ war laut KDnuggets in 2015 die meistgenutzte Programmiersprache im Bereich Data Science. Die rasante Verbreitung der GNU Open License Programmiersprache beruht auf ihrer Stärke im Bereich Statistik und umfangreichen Möglichkeiten Daten graphisch zu analysieren. Anhand von Beispielen werden die „R“ zugrundeliegende Philosophie im Umgang mit Daten vermittelt. Wir wollen uns Konzepte zur Erstellung von Interaktiven Reports und Webapplikationen anschauen und auf eigene Beispiele anwenden. „R“ Kenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Ziel ist es Wege zur Datenanalyse aufzuzeigen ohne sich in der Syntax zu verlieren. Der Weg könnte die ersten Schritte zum Machine Learning sein…

Beispiel
* Beispiel aus dem Fussball
* Beispiel für Machine Learning

Wer Lust hat sich mit „R“ zu befassen und seine enorme Vielseitigkeit zu ergründen ist am Donnerstag den 08.02.2018 um 19:00 Uhr in den shackspace eingeladen.

Die Themen diesmal

Wir programmieren zusammen in R, jeder kann ein Thema einbringen, z.b
o Bode-Diagramm Erstellung aus Messdaten
o flexdashboard
o shiny

Tags: ,

Datenvisualisierung mit „R“

Die Programmiersprache „R“ war laut KDnuggets in 2015 die meistgenutzte Programmiersprache im Bereich Data Science. Die rasante Verbreitung der GNU Open License Programmiersprache beruht auf ihrer Stärke im Bereich Statistik und umfangreichen Möglichkeiten Daten graphisch zu analysieren. Anhand von Beispielen werden die „R“ zugrundeliegende Philosophie im Umgang mit Daten vermittelt. Wir wollen uns Konzepte zur Erstellung von Interaktiven Reports und Webapplikationen anschauen und auf eigene Beispiele anwenden. „R“ Kenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Ziel ist es Wege zur Datenanalyse aufzuzeigen ohne sich in der Syntax zu verlieren. Der Weg könnte die ersten Schritte zum Machine Learning sein…

Beispiel
* Beispiel aus dem Fussball
* Beispiel für Machine Learning

Wer Lust hat sich mit „R“ zu befassen und seine enorme Vielseitigkeit zu ergründen ist am Donnerstag den 21.12.17 um 19:00 Uhr in den shackspace eingeladen.

Tags: ,

Am Sonntag den 5. November um 13:00 Uhr öffnet der shackspace wieder (wie jeden ersten Sonntag in ungeraden Monaten) seine Tore, um all denen Einlass zu gewähren, die defektes nicht wegwerfen, sondern sich an der Reparatur versuchen wollen.

Ihr repariert gemeinsam mit einem oder mehreren Helfern das Gerät selbst. Wir freuen uns auch über jeden Helfer, jeglicher Qualifikation. Wir lernen alle jedes mal etwas dazu.
Ihr könnt bringen was Ihr tragen und auch wieder mitnehmen könnt. Oft handelt es sich um mechanische oder elektrische Probleme. Auch mit Software kommen wir klar. Anwenderkenntnisse in Windows könnt ihr erwarten, bei Linux geht es auch in die Tiefe. Wenn ihr ein spezielles Problem habt, fragt vorher auf der Liste dann können wir das Problem im Voraus eingrenzen
Wenn Ihr schon wisst was ihr braucht, bringt es mit. Vor allem Spezialwerkzeug ist immer wieder nötig. Wir können messen, löten, schrauben, bohren. Wir haben einen kleinen Fundus an Standardbauteilen.
Wir können nicht immer alles reparieren aber auch und gerade wenn es nicht klappt lernen wir immer neues dazu. Oft können wir sagen warum es nicht geht, manchmal hilft aber auch alles nichts.
Gegebenenfalls können wir bei Ersatz behilflich sein oder mindestens den Schaden begrenzen.

Read the rest of this entry »